Sie sind hier: Startseite » Diagnostik

Schildrüsen - Diagnostik und Therapiezentrum

Schilddrüsenerkrankungen sind häufig. Wir bieten Ihnen die gesamte Palette der Diagnostik und Therapie unter einem Dach. In unserer Schilddrüsenambulanz betreuen wir derzeit mehr als 500 Patienten pro Monat.
Schilddrüsensonographie in hochauflösender Technik. Im Farb - Dopplermodus ist zusätzlich der Blutfluss der größeren und mittleren Blutgefäße im Gewebe zu sehen. Mit für die Schilddrüse optimierten Schallköpfen können wir die Schilddrüsengröße bestimmen, das Gewebe beurteilen und Knoten finden. Auch das umgebende Gewebe wird beurteilt. Schilddrüsenszintigraphie zur funktionellen Beurteilung von Schilddrüsenknoten und der Ursachenforschung einer Schilddrüsenüberfunktion. Um die Genauigkeit der Untersuchung bei kleineren Knoten zu erhöhen, erfolgt die Aufnahme manchmal zusätzlich im SPECT - Technik. Dabei fahren die Kameras während der Untersuchung langsam um Sie herum.
Ein Informationsblatt können Sie hier [181 KB] herunterladen.
Unsere Praxis verfügt über ein eigenes Labor. Mittels modernster Methoden (RIA, IRMA, ELISA) bestimmen wir Werte, welche wir z.B. bei Schilddrüsenuntersuchungen benötigen, selbst. Das Blut muss nicht versendet werden und wird meist noch am Untersuchungstag bearbeitet. Damit können wir Ihren Befund schnell und genau erstellen. Manche Schilddrüsenknoten müssen beurteilt werden, indem einige Zellen entnommen werden (Zytologie). Unter Ultraschall - Kontrolle wird der Knoten mit einer dünnen Kanüle punktiert und einige Zellen aspiriert. Der Pathologe beurteilt diese Zellen.
Wenn viele Knoten vorliegen oder eine Punktion des Halses nicht gewünscht wird, können wir mit der Tc-99m MIBI - Szintigraphie nichtinvasiv die kalten Schilddrüsenknoten weiter abklären. Reichtert sich die Substanz in den Knoten nicht an, so ist eine bösartige Knotenvariante mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen. Reichert sich die Substanz im Knoten an, spricht dies für eine erhöhte Proliferationsrate (Zellvermehrungsrate) des Knotens und eine Operation sollte erfolgen. Um die Genauigkeit der Untersuchung zu erhöhen, erfolgt die Aufnahme im SPECT - Technik. Das bedeutet, die Kameras drehen sich bei der Untersuchung langsam um Sie herum.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren