Kontakt Impressum

Wächter - Lymphknoten - Prostata (SLN)

Nuklearmedizin

Die Funktion des Köpers geschieht in Form mannigfaltiger Stoffwechselvorgänge. Krankheiten ändern diesen Stoffwechsel. Im Unterschied zum Röntgen, CT und MRT wird das untersuchte Organ hier nicht dem Aussehen nach abgebildet. Stattdessen machen wir Bilder, die krankhafte Körperfunktionen bildlich wiedergeben. 
Damit lassen sich Krankheiten (Funktionsstörungen) des Körpers aufspüren, bevor sich das Aussehen der Organe ändert. Dies geschieht, in dem man Substrate, die in den Stoffwechsel eingehen, schwach radioaktiv markiert und mit einer Gammakamera aufzeichnet.   Die damit verbundene Strahlenexposition wird dabei so gering wie möglich gewählt. Sie liegt in der Größenordnung der natürlichen jährlichen Strahlenbelastung. Bitte klicken Sie für mehr Informationen auf die untenstehenden Felder.