Kontakt Impressum

Computertomographie

Innerhalb von wenigen Sekunden fahren Sie durch eine weite Röhre. Dabei umkreist Sie eine Röntgenröhre und macht fortwährend Aufnahmen, die als Schnittbild oder auch dreidimensional abgebildet werden können.   Das Gerät verfügt über spezielle modernste Vorrichtungen, mit deren Hilfe die Strahlenexposition bei optimaler Diagnosesicheheit so niedrig wie möglich gehalten werden kann.  
Das Besondere an diesem Computertomographen ist, dass er sechs Schichtbilder gleichzeitig anfertigt. Damit sind völlig neue Möglichkeiten der Diagnostik auch von bewegten Organen möglich.   Im Untersuchungsraum sind große bewegliche Lasergeräte aufgebaut. Diese sind mit der Strahlentherapie vernetzt und dienen dazu, bei Patienten eine Bestrahlungsplanung durchzuführen.  
Bei vielen Fragestellungen ist die Verwendung von Kontrastmittel notwendig. Über eine kleine Nadel aus Plastik in der Armvene wird das Kontrastmittel über eine vollautomatische Spritzenpumpe schonend verabreicht.   Wir haben einen Aufklärungsbogen für Sie, welchen Sie hier [93 KB] herunterladen und ausdrucken können.